Baumaßnahme Hamburger Straße

Der vierte Bauabschnitt (Dovenkamp bis Mitte der Schule) zur Baumaßnahme Hamburger Straße (L92) beginnt am 01.09.2022. Die Länge des Bauabschnittes ermöglicht es weiterhin die südliche Zufahrt zu nutzen. Aktuell kommt es durch das oft hohe Verkehrsaufkommen in der Hamburger Straße und auch auf unserem Lehrerparkplatz zu den Bring- und Abholzeiten für die Kinder immer wieder zu unübersichtlichen Verkehrssituationen. Wir alle können mit wenigen Maßnahmen zu einer Verbesserung der Situation beitragen, indem wir zum Beispiel so oft es geht zu Fuß zur Schule gehen, bzw. wir Netzwerke mit anderen bilden, die den gleichen Schulweg wie Ihr Kind haben. Eine weitere Möglichkeit bieten Sammelpunkte, von denen aus man in Gruppen z.B. mit mehreren Kindern zusammen zur Schule gehen kann. Falls für Sie der Autotransport die einzig mögliche Lösung sein sollte, nehmen Sie sich morgens bitte ausreichend Zeit. In den umliegenden Straßen wird durch den vierten Bauabschnitt ein Halteverbot aufgestellt, um die Durchgängigkeit für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge zu gewährleisten. Bitte nutzen Sie daher ggf. die öffentlichen Parkplätze in der Nähe, zum Beispiel auf der Ziegenwiese oder beim Dorfgemeinschaftshaus.
Denken Sie bitte in jedem Fall daran, dass es untersagt ist, in den Haltebuchten der Busse zu halten. oder gar zu parken und dass der Lehrerparkplatz den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Schule vorbehalten ist. Auch ein kurzfristiges Parken auf dem Lehrerparkplatz ist nach wie vor nicht möglich. Die Schüler bzw. Fußgänger sollen hauptsächlich auf den östlichen Gehweg an der Baustelle vorbeigeführt werden. Zusätzliche Zebrastreifen in der Königsberger Straße, vor und hinter der Baustelle erhöhen die Verkehrssicherheit des Schülerverkehrs. Mit den Busbetrieben wurde eine alternative Route der Buslinien ausgearbeitet. Die betroffenen Buslinien 465 und 764 werden über die Königsberger Str. umgeleitet. Es entfallen die Haltestellen „Schule“, „Up de Höh“ und „Alte Dorfstr.“ Als Ersatz für die Haltestellen „Schule“ und „Up de Höh“ werden in der Einmündung in die Königsberger Str. zwei Masten aufgestellt. Dies ist dann die Ein- und Ausstiegshaltestelle für unsere „Buskinder“.
Die entsprechenden Umleitungsfahrpläne finden Sie auf dieser Seite als Download.
Die bauausführende Firma geht davon aus, dass Anfang / Mitte November die Baumaßnahmen im vierten Abschnitt beendet werden.